Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
    1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen, die Kunden über den Online-Shop der Liquid GmbH, Lettenstrasse 13a, 8126 Zumikon, nachfolgend Eterno genannt, tätigen.
    1.2 Mit der bestätigten Bestellung gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen als vom Besteller akzeptiert.
  2. Angebot und Vertragsschluss
    2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar.
    2.2 Durch Anklicken des Buttons (Bestellen) gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung aller auf der Bestellseite aufgelisteten Produkte ab.
  3. Preise und Versandkosten
    3.1 Die auf der Produktseite genannten Preise sind inkl. gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile (Porto, Verpackung) und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt.
    3.2 3.2. Die Lieferkosten werden wie folgt berechnet:
    a) Generelle Versandkosten:
    Für Bestellungen unter CHF 50.00 fallen Versandkosten von CHF 9.50 an.
    3.3 Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Für die Kunden gelten die am Bestelldatum auf der Webseite veröffentlichten Preise.
  4. Lieferbedingungen
    4.1 Die Verkäuferin beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Käufer bekannt gegebene Lieferadresse und Kontaktperson.
    4.2 Die Lieferung erfolgt unter der Bedingung der rechtzeitigen und ordnungsgemässen Selbstbelieferung durch unsere Lieferanten. Bei höherer Gewalt wie Streik und sonstige Arbeitskampfmassnahmen, Aufruhr, Krieg, Naturkatastrophen, Pandemien sowie bei Liefersperre des Herstellers oder Vorlieferanten tritt Lieferverzug nicht ein. Die Verkäuferin haftet nicht für Lieferverzögerungen, welche von Herstellerfirmen oder durch Dritte verursacht wurden
    4.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, für die Schweiz und Liechtenstein 2 bis 5 Werktagen Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Lieferung zu verzichten.
    4.3 Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Sollte sich nach Abschluss des Vertrages herausstellen, dass Waren entweder teilweise oder insgesamt aus nicht von der Verkäuferin zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
    4.4 Unsere Leistung ist eine Schickschuld und ist mit der Übergabe an die Transportperson erfüllt. Nach der Versendung geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware auf den Kunden über. Wir haben für ein Verschulden des eingesetzten Transportunternehmens nicht einzustehen.
  5. Zahlungsbedingungen
    5.1 Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise mit den aufgeführten Kreditkarten. Die Daten bei Bezahlung über Kredit- und Debitkarten werden verschlüsselt übertragen.
    5.2 Bestellungen im Online Shop sind sofort zahlbar.
    5.3 Beim Kauf mit Vorauskasse bezahlen Sie zuerst den fälligen Betrag ein. Sobald wir den Betrag auf unser Konto haben, erfolgt die Lieferung. Wichtig ist, dass die Bestellnummer als Zahlungszweck angegeben wird.
    5.4 Verrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte stehen Ihnen als Kunde nur insoweit zu, als der Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Hiervon bleiben Ihre Gegenrechte im Falle von Mängeln der Lieferung unberührt.
    5.5 Bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung (endgültige und vorbehaltlose Gutschrift des Gesamtkaufpreises) behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren in jedem Fall vor.
    5.6 Bitte beachten Sie, dass unser Webshop in erster Linie auf die Bedürfnisse unserer Privatkunden ausgerichtet ist. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, nachträglich Rechnungen, Quittungen oder Mehrwertsteuer-Abrechnungen für Ihre Online-Bestellung zu erstellen.
  6. Untersuchungs- und Rügepflicht, Mängelhaftung
    6.1 Sie sind verpflichtet, die gelieferten Produkte zu prüfen und erkannte Mängel unverzüglich unserem Kundenservice unter info@olioeterno.ch mitzuteilen. Sofern Sie dies unterlassen, gelten die Produkte als genehmigt. Die Genehmigung gilt in jedem Fall als erfolgt, sofern der Kunde nicht innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung eine Mängelrüge per E-Mail beim Kundenservice erhoben hat.
    6.2 Mängel, die bei ordnungsgemässer Prüfung gemäss vorstehendem Absatz nicht erkennbar waren, sind unserem Kundenservice nach der Entdeckung per E-Mail unverzüglich an info@olioeterno.ch mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch hinsichtlich dieser Mängel als genehmigt.
    6.3 Das mangelhafte Produkt ist mit einer Kopie der Rechnung und einem detaillierten Mangelbeschrieb zurückzusenden.
    6.4 Wir leisten Gewähr durch die Behebung von Mängeln. Dies geschieht nach unserer Wahl entweder durch Nacherfüllung, nämlich Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung) oder Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung). Ersetzte Produkte werden Eigentum des Verkäufers.
    6.5 Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies gilt nicht im Falle unerheblicher Mängel. Ein Recht des Kunden auf Minderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf sämtliche Ansprüche, die mit den Gewährleistungsrechten konkurrieren, seien es solche aus Vertrag (Art. 97 ff. OR), Delikt (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtum (Art. 23 ff. OR.) etc.
    6.6 Nicht unter die Gewährleistung fallen normale Abnützungen sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Käufer oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind:
    Verschmutzte oder beschädigte Artikel sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.
    Falsche Lagerung oder falsche Einschätzung der Trinkreife (d.h. verfrühte/verspätete Konsumation) gelten nicht als Garantiefälle.
    6.7 Garantien im Rechtssinne erhält der Kunde nicht von der Verkäuferin. Herstellergarantien bleiben hiervon selbstverständlich unberührt. Die Verkäuferin übernimmt keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere Kunden im Rahmen der im Online-Shop, resp. unseren Social-Media Präsenzen veröffentlichten Kundenbewertungen.
  7. Haftung
    Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. Andere Ansprüche des Käufers – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Die Verkäuferin, Ihre Hilfspersonen und allfällige Erfüllungsgehilfen haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.
  8. Datenschutz
    8.1 Die Erhebung und die Bearbeitung der persönlichen Daten der Kunden durch die Verkäuferin ist in der Datenschutzerklärung erläutert. Diese bildet einen integrierenden Vertragsbestandteil dieser AGB. Der Kunde willigt hiermit in die Speicherung der von ihm im Rahmen der Nutzung der Website eingegebenen personenbezogenen Daten ein. Dies gilt auch für die Speicherung der IP-Adressen, die bei jeder Nutzung der Website übermittelt werden. Der Kunde willigt zudem in die Nutzung der personenbezogenen Daten für die Personalisierung von auf der Website geschalteten Werbeanzeigen und Produktangeboten ein. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an die Werbetreibenden erfolgt nicht.
    8.2 Der Kunde erklärt sich ferner damit einverstanden, dass die Verkäuferin personenbezogene Daten der Kunden für Direktmarketingzwecke benutzt. Dazu zählt die werbliche Ansprache der Kunden per E-Mail und per Post.
    8.3 Der Kunde bestätigt mit der Annahme der AGBs die Richtigkeit der gemachten Angaben und ermächtigt die Firma Liquid GmbH, sämtliche für die Prüfung der Bestellung notwendigen Auskünfte bei öffentlichen Ämtern, Wirtschaftsauskunfteien und der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) einzuholen. In regelmässigen Abständen werden auch Bestandskunden bei den oben erwähnt Stellen überprüft.
  9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
    Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Liquid GmbH und den Kunden und die vorliegenden AGB unterliegen dem schweizerischen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das zuständige Gericht am Sitz der Liquid GmbH.